Tools & Components Onlineshop
 
Tools & Components Professionelle Entwicklerkomponenten
für Ihre tägliche Programmierarbeit
Einloggen
Mein Konto
Warenkorb
Mein Warenkorb
 
Onlineangebot durchsuchen:
GO SICHERHEIT AGB LIZENZ ZAHLUNG/VERSAND KONTAKT IMPRESSUM
  ··· Home
  ··· Kategorien
  ··· Neue Produkte
  ··· Unsere Top-Seller


KATEGORIEN > Standard DLL's > Zip / Verschlüsselung
sevLock 1.3 (32-Bit DLL)
Schützen Sie Ihre Software vor Software-Piraterie!
Mit sevLock integrieren Sie mit wenig Aufwand ein Registrierschlüssel-System in Ihre Anwendung und machen mit wenigen Zeilen Code aus Ihrer Vollversion eine Testversion.

Erzeugen von sicheren Registrierschlüsseln


Jede Anwendung bekommt eine eigene "ApplicationID". Der zur Freischaltung benötigte Registrierschlüssel wird anhand der Kundendaten (Name, Firma etc.) erzeugt und kann nicht zurück entschlüsselt werden. Die User-Daten werden hierbei mit einem extrem sicheren Verschlüsselungsverfahren gespeichert, die nur von sevLock selbst entschlüsselt werden können!

Kinderleichte Integration in die eigene Anwendung
Die Integration von sevLock in die eigene Anwendung ist kinderleicht. Die einzelnen Funktionen werden wie normale Windows API-Funktionen via Declare-Statement in ein Modul eingefügt. Der Aufruf und die Handhabung der sevLock-Funktionen sollte selbst Programmieranfängern keine Probleme bereiten. Da es sich bei der sevLock-Komponente um eine Standard-DLL handelt, kann diese einfach in das System-Verzeichnis kopiert werden und muss nicht als ActiveX-Komponente registriert werden!

sevLock kümmert sich um fast alles :-)
Die DLL protokolliert jeden Programmaufruf, merkt sich das Erst-Aufruf-Datum, das Datum des letzten Aufrufs und auch die tatsächliche Anzahl Tage, an denen Ihre Anwendung gestartet wurde. Ist Ihre Anwendung noch nicht freigeschaltet schlägt sevLock "Alarm", falls der Anwender vor dem Aufruf das Systemdatum zurückgesetzt hat. Über die entsprechenden Eigenschaften können Sie jederzeit die Anzahl der bisherigen Programmaufrufe, das Datum des Erst-Aufrufs / letzten Aufrufs, die Anzahl effektiver Nutztage etc. abrufen. Ist die Testzeit abgelaufen (bspw. nach x-Tagen oder nach x-Programmaufrufen) setzen Sie einfach das "Expired"-Flag. Dieses Flag kann natürlich jederzeit innerhalb des Programms abgefragt und auch zurückgesetzt werden (um bspw. die Testzeit noch einmal zu verlängern).

Freischaltung der Testversion zur Vollversion
Wenn sich der Anwender dazu entschließt, die Vollversion Ihrer Software zu kaufen, erzeugen Sie mit Hilfe des mitgelieferten KeyGenerator- Programms den anwenderspezifischen Lizenz-Key. Bei der Generierung des Lizenzschlüssels können verschiedene Anwenderdaten einfließen (Name, Firma, Straße, PLZ und Ort). Der Anwender braucht dann nur noch seine Registrierdaten und seinen persönlichen Lizenzkey in das Registrier-Formular Ihrer Anwendung eintragen und schon wird aus der Testversion eine Vollversion. Optional lässt sich auch eine spezielle Lizenzdatei erzeugen, die Sie dem Anwender einfach per E-Mail zusenden und innerhalb der Anwendung mit Hilfe der entsprechenden sevLock-Funktion einlesen können, so dass der Anwender keinerlei Daten selbst eingeben muss.

sevLock - Ihre Vorteile auf einen Blick


  • Standard Windows DLL (keine ActiveX-Registrierung notwendig)
  • nur 62 KByte groß!
  • Schnelle Bearbeitung der Registrierung Ihrer Kunden durch mitgeliefertes Schlüsselerstellungsprogramm
  • Optionales Erstellen von Anwender-Lizenzdateien, die innerhalb der Anwendung eingelesen werden, so dass der Anwender keine manuelle Eingabe der Registrierdaten vornehmen muss
  • Einbinden von anwenderspezifischen Systeminformationen für die Erzeugung des Lizenzkeys
  • Funktionen zur Ermittlung der MAC-Adressen der aktivierten Netzwerk-Adapter
  • Funktion zur Ermittlung der Festplatten-Seriennummer
  • 10 individuell nutzbare "UserCounter", mit der sich bspw. der Aufruf bestimmter Funktionen auf eine feste Anzahl beschränken lässt
  • Sie können die Vollversion der Software einfach einschränken und bei Kauf durch Eingabe des Schlüssels freischalten ohne Neuinstallation o.ä.
  • Sie können einzelne Programmteile oder Funktionen einfach ausblenden/sperren, wenn Ihr Produkt nicht registriert ist
  • Ihr Produkt kann problemlos im Internet einer breiten Masse von Anwendern zum Testen zur Verfügung gestellt werden
  • Sie können beliebig viele eigene Programme mit sevLock ausstatten und weitergeben

Download Demoversion


Gerne können Sie auch unsere aktuelle Sharewareversion downloaden und ausgiebig testen, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden.
  Download (1.0 MByte)

Einsetzbar unter folgenden Programmier-/Entwicklungsumgebungen:
Microsoft Visual Basic 5/6, MS-Access 97 bis 2010 (32-Bit)

Weitere Versionen von sevLock


Neben der 32-Bit Standard DLL von sevLock bieten wir auch eine spezielle .NET-Version für den Einsatz unter Microsoft Visual Studio (VB.NET und C#) an.

Versand: Download oder CD-ROM   Lieferstatus: sofort lieferbar

*Alle Preise beinhalten die derzeit gültige gesetzliche Mehrwehrtsteuer.
Je nach Zahlungs-/Versandart fallen zusätzliche Versandkosten an.


nach oben